Gottesdienstpläne

Aus den Verlautbarungen des Erzbistums Hamburg bzw. unseres Erzbischofs Dr. Heße vom 25.November 2021:

Ab kommenden Montag müssen Gottesdienste im Erzbistum Hamburg mindestens unter 3G-Bedingungen gefeiert werden. Abstände (1,5 – 2 m) müssen verlässlich eingehalten, eine Mund-Nase-Bedeckung dauerhaft getragen und regelmäßig gelüftet werden. Der Gemeindegesang soll stark eingeschränkt werden. Gottesdienste nach dem 2G-Modell sind möglich und erlauben eine größere Gestaltungsfreiheit. Trotzdem wird dringend empfohlen, Abstands- und Hygieneregelungen einzuhalten. In jeder Pfarrei muss es auch ein hinreichendes 3G-Angebot für Ungeimpfte geben. Die Mundkommunion ist derzeit in allen Gottesdiensten nicht möglich. Alle Sitzungen und Treffen, die nicht ausdrücklich einer physischen Präsenz bedürfen, müssen bis auf weiteres virtuell stattfinden. Für notwendige Kirchenvorstandssitzungen in Präsenz gelten die Regeln des Arbeitsschutzes (3G) und die aktuellen Länderverordnungen. Veranstaltungen (auch Katechese) sind nur unter 2G möglich, bei erhöhter Aerosolausbreitung (Gesang, Blasinstrumente) unter 2Gplus.Der aktuelle Volltext der Corona-Richtlinien im Erzbistum Hamburg ist zu finden unter: www.erzbistum-hamburg.de/corona

21.11.-28.11.21
28.11.-5.12.21

 

 

Liebe Gemeindemitglieder, Freunde und Förderer unserer Gemeinde St. Joseph-Altona in der Pfarrei St. Ansgar!

 

Wir nehmen ab 09. Mai 2020 mit der Vorabendmesse in St. Joseph unseren gewohnten Rhythmus (das heißt die Gottesdienstzeiten vor der Corona-Krise) wieder auf.Die Anzahl der Gottesdienstteilnehmer/innen ist begrenzt.Es sind keine Stehplätze vorgesehen, die Sitzplätze werden sichtbar markiert, so dass der Sicherheitsabstand gewahrt bleibt.
  1.  
  2. Es wird gebeten, einen Zettel mit Namen und Tel.-Nr. (gut lesbar) mitzubringen. Diese werden benötigt, um im Falle einer eventuellen  Infektion die Infektionswege nachzuverfolgen. Aus Datenschutzgründen werden die Zettel sicher bei uns deponiert und nach vier Wochen vernichtet.
  3. Es wird während des Gottesdienstes (außer bei der Kommunion) darum gebeten, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.Die Mund-Kommunion ist wieder möglich und erlaubt.Bitte stellen Sie sich dazu als möglichst letzte(r) in die Warterschlange. Wir werden auf einen Friedensgruß mit Körperkontakt  verzichten müssen.
  4. Vor dem Gottesdienst wird darum gebeten, sich die Hände im jeweiligen Kirchenvorraum zu desinfizieren. Alle weiteren eventuellen Hinweise erhalten Sie zu Beginn des Gottesdienstes.
  5. Ihr Pastor Karl Schultz
 

 

donnerstags findet wöchentlich um 15:00 Uhr das Rosenkranzgebet vor der 15:30 Uhr Messe in St. Joseph statt.

 

Rosenkranz am Donnerstag
Bitte beachten Sie die geänderte Anfangszeit!
…und wer den Rosenkranz oder die Stundengebete der Kirche mitbeten möchte, findet mit RADIO HOREB regelmäßige Gelegenheit dazu: https://www.horeb.org/